MPLS-TP mit XTran

ISIMKO bietet mit XTran die maßgeschneiderte Lösung in großen Glasfasernetzen.

Mit der von XTran genutzten MPLS-TP Technologie behalten Sie die volle Kontrolle über Ihr Netzwerk. Egal ob Campusnetz, Stadtnetz, Standortverbindungen bis hin zu Weitverkehrsnetzen.
?

Was ist MPLS-TP?

!

MPLS-TP – Multiprotocol Label Switching Transport Profile – ist die ideale Paketübertragungslösung, um die zunehmenden Datenmengen zu bewältigen. Es wird in paketvermittelten Datennetzen verwendet und ist für den Einsatz als Vermittlungsschichttechnologie in Transportnetzen konzipiert. Es bietet eine zuverlässige paketbasierte Technologie, die auf leitungsbasierter Transportvernetzung basiert.

!

MPLS-TP passt sich aktuellen organisatorischen Prozessen und groß angelegten Arbeitsverfahren an. Durch spezielle Features senkt MPLS-TP die Komplexität für Netzbetreiber und erleichtert dank deutlicher Senkung der Komplexität dem Netzwerkadministrator das Leben.

!

MPLS-TP bietet zusätzliche Funktionen für die zuverlässige Übertragung von Daten in kritischen Infrastrukturen wie Energieversorgung, Chemische Industrie, Transport oder Pipelines.

Unterschied zwischen
MPLS-IP mit XTran und MPLS-TP mit XTran

Features

MPLS-IP mit XTran

MPLS-TP mit XTran

Features 01

Features 02

Features 03

Features 04

Features 05

Features 06

XTran-Netze

XTran-Netze bestehen aus Knoten, die über Kupfer- oder Glasfaserkabel verbunden sind. Es stehen diverse Typen von Knoten zur Verfügung, um eine kundenspezifische Lösung an jedem Standort zu ermöglichen. Das Netz ist einfach skalierbar und es stehen kostengünstige Module zur Verfügung um auch entfernte Bereiche eines Gebiets zu erreichen. Vor allem aber sind XTran-Netze äußerst intuitiv. In nur wenigen Schulungstagen wird ein Netzwerkneuling zu einem Experten, der das XTran-Netzwerk vollständig beherrscht, ausgebildet.

Vorteile XTran

Einsatzbereiche

Industrie – speziell konzipiert für Pipelines Öl/Gas/Wasser, Bergbau, Transport Zug/Autobahn sowie Energieversorgung

Campus- und Metronetzwerke

Ausgelegt für erweiterte Temperaturbereiche und optional lüfterlos (entspricht IEC-61850-3 und IEEE 1613)

Widerstandsfähiges Edelstahlgehäuse

Hersteller

Sitz in der EU

Exzellenter Herstellersupport in deutscher Sprache

24/7 Servicehotline

Langjährige Zusammenarbeit im Bereich Hard- und Software

Garantiert 10 Jahre Produktsupport nach Abkündigung inkl. Reparaturgarantie

Technik

MPLS-TP (Multiprotocol Label Switching – Transport Profil) verwendet die Hauptfunktionalitäten von MPLS, kommt aber mit zusätzlichen Funktionen zur Unterstützung des unternehmenskritischen Transports

Modulare oder fest konfigurierte Knoten im Portfolio

Platzsparende Bauweise bei variierenden Montageanforderungen (z.B. 19 Zoll Einbau oder Hutschienenmontage)

Verschiedenste Schnittstellen als Einschubkarten verfügbar, bis hin zu Legacy (RS232…)

Großer Versorgungsspannungsbereich (60-246V AC / 18-300V DC)

zertifiziert für den Einsatz bei Bahn, Energieversorgung u.a. kritischer Infrastruktur

OAM – Operation Administration Monitoring (TXCare)

Einheitliche Oberfläche für Administration und Überwachung der gesamten Infrastruktur

Grafische Oberflächen zur Visualisierung

Softwaregestützte Konfiguration mit Plausibilitätsprüfung und Unterstützungen

Einbindung in diverse Systeme zum Datenaustausch an über- und untergeordnete Systeme

Multilinguale Oberfläche

Unsere Hardware

Warum ISIMKO?

ISIMKO bietet umfassende und maßgeschneiderte Lösungen für Vernetzung, Wartung und Betreuung von Infrastruktur, Hardware und Software in komplexen Anlagen. Seit nunmehr 30 Jahren ist ISIMKO mit geschultem Fachpersonal, modernster Glasfasertechnik inklusive DWDM und CWDM sowie zuverlässigen Kommunikationssystemen als industrieller Dienstleister in ganz Deutschland tätig. Für Weitverkehrsnetze/ Transportnetze genießen unsere Kunden höchste Zuverlässigkeit und Funktionalität, die den Individuellen Anforderungen jedes Betreibers gerecht wird.

ISIMKO ist seit vielen Jahren enger Platinum-Partner für das XTran-System. Wir arbeiten mit vielen Organisationen der kritischen Infrastruktur (z.B. Energieversorgung, Transport u.ä.) zusammen und betreuen die Systeme dort, wo sie eingesetzt sind. Mit unserem hausinternen Testzentrum stehen viele Komponenten für diverse Szenarien zur Verfügung. So können zum Beispiel Systemkompatibilitäten im Labor (PoC) geprüft oder komplette Demonstrationssysteme mit kundeneigener Hardware (Kameras, Switche, etc.) getestet werden. Weiterhin gibt es auch die Möglichkeit eines FAT (Factory Acceptance Test) als Werkabnahme. Je nach Größe und Umfang in unserem Haus oder direkt in den Laboren des Herstellers. Auf Wunsch bietet ISIMKO auch einen 24/7-Support in deutscher Sprache.

Technische Ausstattung

Leistungsspektrum

Sie haben Interesse an einer Zusammenarbeit oder möchten mehr Informationen?

Gern beraten wir Sie persönlich zum Thema XTran und MPLS-TP. Senden Sie uns einfach eine Nachricht: